Ecstasy (XTC)

 

 
 

Ecstasy wird als Sammelbegriff für verschiedene Substanzen mit ähnlicher Wirkung benutzt (MDMA, MDA, MDEA und MBDB) und gehört zu den Amphetaminderivaten.

 

 
 

 

Am häufigsten wird es als Tablette in unterschiedlichsten Formen und Farben oral eingenommen.

 

 
 

 

Die Rauschwirkung beginnt ca. 20 - 60 Minuten nach Einnahme der Substanz und kann bis zu 6 Stunden anhalten.

 

 
 

 

Es wirkt aufpuschend und anregend und vermittelt ein Gefühl von verstärkter Energie, das Schlafgefühl wird herabgesetzt und das Mitteilungsbedürfnis verstärkt.
Manchmal wir eine besondere Harmonie mit dem Gesprächspartner empfunden. Deshalb gilt Ecstasy auch gemeinhin als "herzöffnend ".

 

 
  Bislang gibt es keine Anzeichen für körperliche Abhängigkeit von Ecstasy. Die psychische Abhängigkeit wird jedoch beobachtet. Bei chronischem Missbrauch kommt es zu anhaltenden Persönlichkeitsveränderungen.

 

 
 

 

   
    

weitere Buchtipps

        

Ausflug zum Info-Blatt der Polizei

Favoriten hinzufügen     und    Seite weiterempfehlen